Was sonst noch so passiert.

Dieser Blog ist ein Sammelsurium: Freie Arbeiten, Zeichnungen, Fotoserien, Projekte im Rahmen meiner Studien an der Hochschule für Künste Bremen sowie der Burg Giebichenstein in Halle (Saale) oder kuriose Geschichten aus meinem Leben  :-)

Home, sweet home? Trautes Heim, Glück allein?

Ein Modekurs ganz ohne Nähmaschine? Bei Ursula Zillig ist das möglich! Die Professorin für Mode-Design, Unikate & Programme und Studiendekanin der HFK untersuchte mit uns – passend zum Semesterthema – den bitteren Beigeschmack der doch ach so süßen Heimat und lehrte, wie sich dieser ganz spezielle Flavor mit dem Medium Mode ausdrücken lässt. Zuerst näherten wir uns zeichnerisch der, nennen wir es Anmutung traditioneller Holzfällerhemden. Wir skizzierten nach wechselnden Modellen, mit der rechten Hand (für einige die „vertraute“/„fremde“), mit der linken Hand (für andere die „vertraute“/„fremde“), „blind“ (d.h. ohne auf das Papier zu schauen), „blind“ mit „vertrauter“/„fremden“ Hand, Modelle

Neue Heimat – Fotografieren in der Überseestadt

Künstlerin und freie Fotografin Sandy Volz lebt und arbeitet in Berlin (www.sandyvolz.com). Gemeinsam mit den Fotografie-Werkstattleitern der HFK brachte sie uns im zweiwöchigen Workshop "Einführung in die Fotografie" viele Grundbegriffe der Kamera-Technik näher und auch etwas Licht in die doch gar nicht sooo komplizierte "Blende-Belichtung-Beziehung". Wir reflektierten über die Arbeitsweisen zahlreicher Fotokünstler und näherten uns Schritt für Schritt dem Mysterium Profi-Kamera. Offensichtlich haben Sandys Anleitungen Früchte getragen, denn in diesem Workshop entstand – zur Überraschung vieler – das Siegerfoto des Hochschulstage-Plakatwettbewerbs 2015. Passend zum Semester-Thema "Heimat" w

Empfohlene Beiträge
Archiv