Was sonst noch so passiert.

Dieser Blog ist ein Sammelsurium: Freie Arbeiten, Zeichnungen, Fotoserien, Projekte im Rahmen meines Studiums an der Hochschule für Künste Bremen oder kuriose Geschichten aus meinem Leben  :-)

26.5.2019

21.5.2019: Ein Jahr danach

„Wie ist denn das passiert?“, wurde ich vielfach gefragt. Meine Antwort: „Ich wurde getreten!“
Einmal schloss sich die Nachfrage an: „Von einem Pferd?“ … „Nein! Von einem Mann!“

Obwohl mich dieser witzige Dialog damals sogar zum Schmunzeln brachte, kann ich auch ein Jahr nach dem Unfall keineswegs über das lachen, was mir im Mai 2018 widerfahren ist. Man sagt ja, alles ist...

30.4.2019

Oktober bis Januar: Bewährungsphase

Die Wintermonate waren nicht leicht. Die wöchentliche beschwerliche Anreise mit der Bahn zum Unterrichten nach Soest, teils mit hohen Schuhen kilometerweit zum Bahnhof laufen, weil sich das mit dem „direkt davor Parken“ erstaunlicherweise nie und nimmer umsetzen ließ... Zum eigenen Gewicht dabei ständig der schwere Rucksack auf dem Rücken... In Soest weiter mit m...

31.10.2018

KW 31: 30.7. bis 5.8.2018: Fette Knöchel …

Mein linker Knöchel ist so dick wie nie, aber auch der rechte ist geschwollen: 24 cm links, 22 rechts. Die ganze Wade ist verkrampft. Aber vielleicht ist das bei 36 Grad und den Strapazen in Kroatien auch kein Wunder. Meine Physiotermine für diese Woche habe ich noch in Kroatien abgesagt, weil ja niemand wusste, wann wie wo wir mal zurückkommen. Den Termin...

29.7.2018

9.7.2018: Kontrolle ist besser …

Sieben Wochen nach dem Tritt: Dr. Reick ist heute nicht in der Praxis. Doch ich werde bei seinem Kollegen vorstellig, erhalte sechs weitere Einheiten Physio und werde für zwei weitere Wochen arbeitsunfähig erklärt.
Zudem habe ich heute mal wieder das Maßband gezückt. Das betroffene Beinchen weist nun einen Wadenumfang von 35 Zentimetern auf. Das ist wieder ein Zenti...

8.7.2018

27.6.2018: Das erste Mal Physiotherapie

Es ist soweit. Heute geht’s um die Mittagszeit zum ersten Mal zur Physio. Und das Tollste: Ich fahre selbst. Nach über vier Wochen haben mein geliebtes Auto und ich uns endlich wieder. Herwig hat mir einen befreundeten Therapeuten empfohlen. Als ich in der Praxis begrüßt werde, haben sich die beiden bereits abgesprochen, wie man mich nun möglichst schnell wie...

25.6.2018

14.6.2018: Tetris mal anders
Wieder zwei Tage abgehakt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Meine Meilenstein-Timeline hat nun bereits so einige Häkchen ;-) Das ist gut und motiviert.

Weniger schön: der Kühlschrank. In einem Moment herrscht dort gähnende Leere, wohingegen er nach jedem wöchentlichen Vorrats-Großeinkauf quasi überquillt. Zusätzlich zum typischen Inhalt warten dort zwei riesige Kartons mit...

11.6.2018

4.6.2018: Risiken und Nebenwirkungen II

Heute Nacht habe ich neun (!) Stunden geschlafen. Und ich hätte nicht aufhören müssen, aber nach 60 Minuten hat der Wecker echt genervt. Vielleicht sollte ich meine Bachelorarbeit noch um das Kapitel „Erhöhtes Schlafbedürfnis bei Schwangerschaft, Krankheit und Verletzung“ ergänzen.

Was mein Schuhwerk angeht: Elegant ist anders. Und das betrifft nicht nur die "...

30.5.2018: Die ersehnte MRT
Heute wird es endlich Gewissheit geben. Ein Freund fährt mich ins Krankenhaus. Zumindest das letzte Stück. Wir treffen uns auf halber Strecke. Aber auch dort muss ich erst einmal hinkommen. Da ich mit meinem Siebenmeilen-Stiefel nicht Auto fahren darf, muss ich ihn also wieder ausziehen. Da sich aber das Gehen ohne die Orthese bereits jetzt irgendwie seltsam anfühlt, be...

25.5.2018: Die Horrordiagnose
Ich brauche eine Orthopäden! Startschuss für den Telefon-Marathon.
Zuerst rufe ich logischerweise in meiner eigenen Praxis an und ergattere einen Termin für den 29.5. Eigentlich gar nicht schlecht. Sonst wartet man ja Wochen lang darauf, die seltene Spezies "Knochendoktor" mal zu Gesicht zu bekommen. Dennoch dauert mir das zu lang. Ich habe ein ungutes Gefühl und tele...


Es ist der 20. Mai 2018. Meine Freundin Lena heiratet heute ihren Johannes. Seit Wochen plane und organisiere ich für diese Hochzeit, damit ihr der Pfingstsonntag 2018 als einer der schönsten Tage überhaupt in Erinnerungen bleiben wird. Den halben Tag über bin ich ein Nervenbündel und hoffe, dass alles klappt. Und joa, es klappt. Nach dem letzten offiziellen Programmpunkt fällt dann die Anspannun...

Please reload

Empfohlene Beiträge
Please reload

Archiv
Please reload